Frau mit Maske (Corona)

Ein Brief an das nervige Corona-Virus

Liebes Corona-Virus!

Könntest du mir ein Gefallen tun und dich vom Acker machen? Denn du bist in letzter Zeit sehr nervig, seitdem du da bist. Ich habe keinen Bock, ständig diese Maske zu tragen, wenn ich zum Beispiel im Supermarkt oder woanders bin. Aber zunächst hätte ich ein paar Fragen an dich.

Foto von Adam Nieścioruk, Unsplash

Warum existierst du?

Warum bist du ausgebrochen?

Magst du Nutella mit oder ohne Butter?

Warum bist du so gefährlich?

Wie lange bleibst du noch auf der Welt?

Wie hat alles mit dir angefangen?

Gibt es schon einen Impfstoff gegen dich?

Warum machst du so eine Panik?

Warum bist du so nervig?

Kannst du dich nicht einfach auflösen?

Warum bist du überhaupt da?

Bist du ein besonderes Virus?

Das wären die Fragen an dich. Wenn du diesen Brief bekommst, dann schick mir doch eine Antwort!

PS: Du bist ein lästiges Virus!

Mit freundlichen Grüßen,
Jacqueline Kaspar

Text: Jacqueline Kaspar


Jacqueline Kaspar

Meine Hobbys sind singen, zeichnen und ich spiele Keyboard. Ich liebe es, Geschichten zu schreiben. Ich schreibe auch gerne Horror-Geschichten. Für mich ist es wichtig, meiner Fantasie freien Lauf zu lassen. Ich bin da sehr kreativ. Und meine Freundin meint, ich sei cool.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.