Mein Hobby: Vögel füttern

Wer will noch mal? Wer hat noch nicht?

Vögel füttern zählt zu meinen Lieblingstätigkeiten.
Das ist mein Hobby.
Ich wüsste gar nicht, was ich sonst täte!

Meisen sind schlau.
Die Amseln rühren das ganze Futter raus.
Da liegen dann alle Kerne am Boden.

Für die Vögel knacke ich Walnüsse.
Dafür verwende ich meinen Hammer.
Das war mein Geburtstagsgeschenk.
Der beste Hammer der Welt.

Was ich füttere? Sonnenblumenkerne, andere Kerne und Nüsse …
Ins Futterhäuschen leere ich dann die Kerne rein.
Bei den Kernen muss ich aufpassen.
Da darf ich nicht ins Futter reingreifen.
Es können dort viele Bakterien drinnen sein.

Autor Rene Glößl zeigt ein Bild, das Thomas Lerch gemalt hat.

Kocht Mama aber etwas mit Äpfeln,
hole ich die Kerne für die Vögel raus.

Auch einen großen Sack Wintermischfutter kaufe ich jedes Jahr.

Meine Lieblingsvögel sind die Amseln, der Specht, die Finken, die Spatzen …

Da ist immer was los.

Der Specht ist ein ganz ein Schlauer.
Er vertreibt die anderen Vögel.
Er will das Futter für sich allein haben.

Aber wenn die Amsel beim Häuschen sitzt … die rührt alles raus.

Heuer habe ich keine Äpfel für die Vögel.
Aber ich suche solche …
Ich bräuchte sie.
Aber die Apfelschalen schlucken die Vögel. Ich habe das gehört.

Im Frühjahr gebe ich auch eine Wasserschale zum Vogelhäuschen …

Der schönste Vogel für mich ist die Blaumeise.
Sie hat so einen schönen Schopf.

Auch der Specht ist sehr schön.
Er hat ein schönes Gefieder.
Der Specht klopft beim Holz.
Er holt was raus …
Er holt die Würmer aus dem Holz.

Die Amsel – ist sie nicht blau … oder doch schwarz?

Und die Meise …. frisst auch Sonnenblumenkerne.

Ich habe viele Vögel daheim am Baum.

Auch ein Vogelbuch habe ich zum Geburtstag bekommen.
Ich schaue mir gerne die Bilder an.
Sogar ein Bauplan für ein Vogelhaus ist da abgebildet.
Aber man muss wissen, wie man so ein Häuschen baut.

Mein Papa ist Maurer.

Das Vogelfutter richte ich ganz allein.
Da brauche ich keine Hilfe.


Text: Rene Glößl

Zeichnung: Thomas Lerch

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Ein Gedanke zu „Mein Hobby: Vögel füttern“

  1. Einfach wunderschön… Da kommt man ins Träumen und man geht wieder unbeschwerter durchs Leben. Ein Dankeschön an die zwei Künstler.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.