Hinweg über Grenzen

Ich hatte Angst vor Bienen und Wespen, weil ich eine Allergie habe.

Ich habe aber Medizin gegen die Allergie. Eine Angst weniger.

Ich hab’s nur im Sommer. In Winter nicht.

Ich habe auch meine Höhenangst verloren. Durch Klettern im Schloss Retzhof. Er ist auch für Rollstühle gedacht.

Auch beim Reiten habe ich keine Angst, es ist mein Lieblingssport. Reiten tu ich sehr gern. Meine Fitness eben. Vor Pferden und Ponys hatte ich nie und nimmer Angst!

Vor Eseln und Maultieren und Mauleseln auch nicht.

Ich bin noch nie auf einem Maultier geritten. Sie sind aber vom Hörensagen recht angenehmen zu reiten. Besonders die Kaltblut-Maultiere.

Ich komme einfach über die Angst hinüber.

Ich schaffe das schon.

Der Schwindel ist das Ding, das mich zurzeit nervt.

Ich möchte, dass er aufhört.

Indem mir andere helfen,

nicht daran zu denken.

Einfach.


Text: Johanna Tappler


Johanna Tappler

Ich wurde 1990 in Deutschlandsberg geboren. Ich machte nach der Schule eine Ausbildung zur Computerfachfrau bei Atempo. Anfang 2011 kam ich zur Lebenshilfe. Ich schreib gerne Gedichte und Geschichten, am liebsten Kurzgedichte. Ausflüge mache ich auch gerne. Ich bin Hobby-Marinehistorikerin. Ich kenne mich gut mit dem Militär des 19. Jahrhunderts aus. Ich liebe Pferde und Reiten. Und ich hasse langes Warten.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.