Unterwegs in Klagenfurt

  • von

Meine Kollegin Jasmin Schwab und ich haben uns in unserer Landeshauptstadt Klagenfurt getroffen. 

Ich habe ihr die Landeshauptstadt gezeigt.

Wir sind etwas Essen gewesen. Anschließend sind wir zum Reptilien-Zoo Happ gefahren mit dem Öffis (den öffentlichen Verkehrsmitteln). Dort haben wir dann die verschiedenen Tiere angeschaut und eine junge Königs-Python gestreichelt und um den Körper legen lassen. 

Ganz schön mutig:
Oskar Obkircher und Jasmin Schwab haben sich eine Schlange um die Schultern legen lassen.


Die Königs-Python ist eine Schlange. Sie ist zwar ungiftig, aber eine ausgewachsene Königs-Python kann auch Menschen töten, da sie mit ihrer Kraft fest zudrücken kann. 

Meiner Kollegin und mir hat der private Ausflug in die Landeshauptstadt sehr gut gefallen.


Text und Foto: Oskar Obkircher

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.