Lass uns über Sex reden

  • von

Let’s talk about sex – oder auf Deutsch: Lass uns über Sex sprechen! Und zwar ganz ohne Scham und Verlegenheit. Denn Sexualität gehört zum Leben einfach dazu. Denise Luttenberger, Kevin Neubauer und Florian Haider plaudern ganz offen über das Thema.

Wie kann ein erster Kuss sein?

Denise: Schön.

Kevin: Romantisch, bei Kerzenlicht, das hat was!

Florian: Es kommt darauf an, wo der erste Kuss stattfindet und wie man sich anstellt.

Ist der erste Kuss irgendwie anders als andere?

Denise: Beim allerersten Kuss kommen nur mehr Schmetterlinge. Umso öfter man es tut, umso weniger werden sie.

Florian: …dann kommt die Routine.

Welche Bedeutung hat Sexualität für euch?

Denise: Es ist schon wichtig, aber wichtiger ist, dass du zu deinem Partner Vertrauen hast. Wenn du kein Vertrauen hast, bringt das gar nix. Und jeden Tag muss ich es auch nicht haben.

Kevin: Ich würde es auf alle Fälle nicht überstürzen.

Florian: Für mich hat Sexualität heute viel mit Kommerz zu tun. Es gibt Plakate, Filme, Webseiten… Es hat irgendwie so etwas Schauspielerisches. Für mich ist Sexualität wichtig. Aber es ist auch wichtig, dass das Gegenüber aufgeklärt ist.

“Hautnah” heißt die Zeichnung des Künstlers Konrad Wartbichler.

Was bedeutet „aufgeklärt sein“ für dich?

Florian: Dass jemand die Gefahren einschätzen kann, was passieren kann, wenn ich nicht verhüte, und worauf man achten soll, Aids, etc… ich finde, da muss man schon aufpassen.

Mit wem redet ihr über dieses Thema?

Denise: Mit einer Freundin.

Kevin: Sicher nicht mit den Eltern, eher mit einem Außenstehenden.

Florian: Ich habe einmal mit einer guten Freundin geredet. Auch mit einem guten Freund. Aber jetzt muss ich es irgendwie mit mir selbst ausmachen.

Ist es euch insgesamt unangenehm, darüber zu reden?

Gemeinsam: Nein!


Text: Denise Luttenberger, Kevin Neubauer, Florian Haider

Zeichnung: Konrad Wartbichler

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.