Ich mag Züge

Züge sind lässig.
Sie fahren schnell.
Der Rail-Jet ist ein langer Zug.
Er fährt sehr schnell.
Die Türen vom Rail-Jet
gehen automatisch auf und zu.

Ich bin schon mehrmals
mit einem Rail-Jet gefahren.
Nach Wien zum Beispiel.
Nach Vorarlberg auch.

Manchmal fährt der Zug eine Schleife.
Auf den Brenner hinauf ist das so.
Und über den Semmering.

Ich schaue gern beim Fenster hinaus.
Da sieht man die Landschaft.
Eine große Brücke, einen Bahnhof,
ein Dorf, eine Stadt.

Ich fahre gern mit dem Zug.
Ich fühle mich wohl dabei.
Weil man so viel sieht.
Und weil man schnell unterwegs ist.


Text: Christian Wackerle

Der Text ist im Buch “Gedanken, bunt wie ein Mosaik” von Impulse Völs erschienen.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert