Redaktion

Die Geisterkatze

  • von

Vor einem Monat ist meine Katze Moon von uns gegangen. Ich liebte Moon sehr, aber sie war schon sehr alt. Ich saß an meinem Fenster, es war Halloween-Nacht und ich hatte keine Lust, etwas zu machen. Ich trank meinen Kakao und schaute aus dem Fenster. Es regnete und gewitterte draußen. Wenn ich früher am Fenster saß, kam Moon immer zu… Weiterlesen »Die Geisterkatze

Alles übers Gruseln

  • von

Mich gruselt es vor echten Geistern, Monstern, Spinnen, Fledermäusen, Skeletten, Hexen und Hunden. Mich gruselt es, wenn ich eine echte Spinne sehe und wenn mich ein Mensch von hinten erschreckt. Mein größter Albtraum war für mich, als meine Mama mir vor einem Kampfhund nicht die Hand gegeben hat. Aber sonst schlafe ich in der Nacht sehr gut. Als Kind habe… Weiterlesen »Alles übers Gruseln

Angst, Gruseln und der Spaß dabei

  • von

Ich grusle mich, wenn ich alleine zu Hause bin und keiner da ist. Vor allem, wenn es dunkel wird. Wenn ich vorsichtig durch meine Wohnung gehe, denke ich mir, springt mir vielleicht eine Gruselgestalt entgegen. Ich habe aber keine Angst vor dem Einschlafen, ich lege mich einfach ins Bett, decke mich zu und schließe die Augen. Als ich ein Kind… Weiterlesen »Angst, Gruseln und der Spaß dabei

Familie und ich

  • von

Eine Familie ist für mich: eine Mama, einen Papa und einen Bruder zu haben. Zur Familie gehören noch Oma, Opa, Tante, Onkel, Schwester, Neffen und Cousinen dazu. Eine glückliche Familie ist für mich Mama, Papa und mein Bruder Derk. Wir wohnen zusammen in St Peter. Das ist in Graz. Wir machen immer viele Ausflüge. Wir lachen sehr viel. Wir gehen… Weiterlesen »Familie und ich

Die Liebe und Rapunzel

  • von

Da kenne ich die Familie der kleinen Ingrid aus dem Kinderbuch “Jim Knopf”. Sie ist glücklich, auch wenn ihr Papa immer bei der Marine ist. Liebe und Glück kann nichts aufhalten. Oder Marco und Rapunzel aus Shrek: Sie ist ein Bösewicht, er ein Held. Aber trotzdem lieben sie sich und er ist es auch, der sie wieder zum Guten bringt.… Weiterlesen »Die Liebe und Rapunzel

Single und Antisingle – ein Gespräch

In dieser kleinen Geschichte geht es um zwei Personen: einen überzeugten Single und einen Menschen, der überzeugter Partnermensch ist, sprich nicht alleine sein kann. Letztendlich können sie sich schwer einigen und vielleicht möchte der Single doch einen Partner haben … ? Single: Also ich liebe das Singlesein, da kann man alles machen was man will, zum Beispiel die Freiheit genießen.… Weiterlesen »Single und Antisingle – ein Gespräch

Spiritualität und Gesundheit

  • von

Ich bin ein spirituell denkender Mensch. Das heißt für mich, ich habe eine Beziehung zu Wesen, die man nicht sieht. Zum Beispiel zu Engel oder zu Gott. Wie ich das mache? Ich habe viele Bücher über Gott und über den heiligen Geist. Ich denke viel über Schamanen nach, das sind Menschen mit magischen Fähigkeiten. Wenn ich einen Albtraum habe, dann… Weiterlesen »Spiritualität und Gesundheit

Gehalt statt Taschengeld

  • von

Das 2-Säulen-Modell ist ein Plan, wie Inklusion in der Arbeitswelt funktionieren kann. Die Idee: Menschen mit und ohne Behinderung haben an einem gemeinsamen Arbeitsmarkt teil. Jeder bekommt ein faires Gehalt. mit mir Redakteur Oskar Obkircher berichtet über das Thema. Warum setze ich mich für das Thema 2-Säulen-Modell ein? Damit Menschen mit Behinderung Zugang zum 1. Arbeitsmarkt haben. Weil sie als arbeitsunfähig eingestuft sind.… Weiterlesen »Gehalt statt Taschengeld

Meine Geschichte

  • von

Hallo, mein Name ist Kevin Pichler. Ich hatte als kleines Kind einen schweren Unfall und dadurch bin ich schwer erkrankt. Da war ich 6 Monate in Graz im Krankenhaus. Durch diese Erkrankung musste ich am Hinterkopf aufgeschnitten werden, weil ich einen Tumor hatte. Der musste entfernt werden. Danach ging es mir besser und ich musste eine Chemotherapie machen. Dabei musste… Weiterlesen »Meine Geschichte

Hinweg über Grenzen

  • von

Ich hatte Angst vor Bienen und Wespen, weil ich eine Allergie habe. Ich habe aber Medizin gegen die Allergie. Eine Angst weniger. Ich hab’s nur im Sommer. In Winter nicht. Ich habe auch meine Höhenangst verloren. Durch Klettern im Schloss Retzhof. Er ist auch für Rollstühle gedacht. Auch beim Reiten habe ich keine Angst, es ist mein Lieblingssport. Reiten tu… Weiterlesen »Hinweg über Grenzen