Graz

Was bedeutet Freiheit?

Ob mit oder ohne Behinderung: Alle Menschen wünschen sich ein selbstbestimmtes, eigenverantwortliches Leben. Wir haben bei Emmanuele Bacaloni und Mario Garzaner nachgefragt: Wie lebt man Freiheit in den einzelnen Bereichen des Lebens?

Weiterlesen »Was bedeutet Freiheit?

Wie erkläre ich … ?

  • von

… einem blinden Menschen was ein Film ist? Ich beschreibe ihm, was das für ein Film ist. Ob es ein Liebesfilm, Actionfilm oder eine Komödie ist. Und dann sagt er mir, ob das für ihn verständlich war oder ob ich noch etwas hinzufügen müsste. Aber in den allermeisten Fällen liest er die Beschreibung eines Films selbst via Sprachausgabe auf dem… Weiterlesen »Wie erkläre ich … ?

Wie war das damals mit der Liebe?

Margit Rainer ist 68 Jahre alt und lebt in einem Wohnhaus am Rosenhain. Sie erinnert sich zurück und erzählt über ihre Erlebnisse in Sachen Liebe. In jungen Jahren – als ich zwischen 13 und 30 Jahre alt war – war mein Kopf voll mit Liebe und Partnerschaft. Meine Eltern waren sehr streng. Ich wäre so gerne mit meiner Schulkollegin weggegangen,… Weiterlesen »Wie war das damals mit der Liebe?

Schlosspark Eggenberg

Er ist so wunderschön. Pfauen sind dort. Ein Teich. Schöne alte Bäume. Ein Cafe zwischen den Hecken. Das ist gut versteckt. Man muss es suchen. Auch ein Museum ist da. Ein Ententeich. Ich gehe langsam. Damit ich nichts verpasse. Die Pfauen gehen auch herum oder sitzen am Boden. Sie sind nicht scheu, aber sie wollen ihre Ruhe. Die Vögel sind… Weiterlesen »Schlosspark Eggenberg

Es ist zwar nicht Metallica …

  • von

Es ist zwar nicht Metal, aber es geht auch ganz schön rund! Redakteur Christoph Jacum berichtet über den Besuch des Styriarte-Konzerts Die Schottische von Mendelssohn. Ich war das erste Mal in einem Klassik-Konzert. Meine Mutter hört zu Hause manchmal Mozart, das gefällt mir auch, aber eigentlich bin ich eher ein Hard-Rock- und Metal-Fan. Ich mag es, wenn es richtig zur Sache geht. … Weiterlesen »Es ist zwar nicht Metallica …

Familie und ich

Eine Familie ist für mich: eine Mama, einen Papa und einen Bruder zu haben. Zur Familie gehören noch Oma, Opa, Tante, Onkel, Schwester, Neffen und Cousinen dazu. Eine glückliche Familie ist für mich Mama, Papa und mein Bruder Derk. Wir wohnen zusammen in St Peter. Das ist in Graz. Wir machen immer viele Ausflüge. Wir lachen sehr viel. Wir gehen… Weiterlesen »Familie und ich

Spiritualität und Gesundheit

  • von

Ich bin ein spirituell denkender Mensch. Das heißt für mich, ich habe eine Beziehung zu Wesen, die man nicht sieht. Zum Beispiel zu Engel oder zu Gott. Wie ich das mache? Ich habe viele Bücher über Gott und über den heiligen Geist. Ich denke viel über Schamanen nach, das sind Menschen mit magischen Fähigkeiten. Wenn ich einen Albtraum habe, dann… Weiterlesen »Spiritualität und Gesundheit

Fantasie-Geschichte: der Schreck

In der Nacht von Sonntag auf Montag kamen Besucher in die Burg Schreckenstein.Es waren Kuno, Kurt und Karlchen. Die drei machten eine Mutprobe. Kuno hatte die Idee dazu gehabt. Als die 3 Buben in die Burg gegangen waren, sagte Karl: “Hier gibt es ja gar keine Gespenster!“ Doch weit gefehlt. Sie hörten plötzlich ein Gespenst sagen: „Hu hu, was macht… Weiterlesen »Fantasie-Geschichte: der Schreck