Urlaub am Meer

Ich habe mich gefreut, das Meer wieder zu sehen. Das Wasser ist sehr warm gewesen.

Im Meer gibt es sehr viel Meersalz. Im Meer habe ich sehr viel getaucht. Das hat mir großen Spaß gemacht. Am Strand ist ein Wind gegangen. Ich bin dann in die Wellen gesprungen. Das war lustig. Ich mag kein Seegras im Meer.


Mit den Eltern habe ich am Abend einen Strandspaziergang gemacht. Der Sand ist sehr weich zum Angreifen. Die Hände sind dann auch ganz weich.

Dann sind wir zur Strandbar gegangen. Dort habe ich ein Cola getrunken.

Die Füße waren im Sand. Das ist für mich eine herrliche Fußmassage.

In der Strandbar gab es viel italienische Musik. Das war schön.

Dort war auch ein Fernseher. Wir haben Fußball geschaut. Die Italiener haben gewonnen. Die Italiener haben sich sehr gefreut.

Das war unser schöner Abend am Strand.


Ich war mit den Eltern im Aqua Marina Park. Das ist ein großer Wasserpark in Italien. Dort gibt es viele Spritzduschen und Rutschen und viele Pools zum Abkühlen.

Es sind viele Leute im Schwimmbad gewesen.

Dann sind drei Tanztrainer gekommen. Ich habe in der Jugendgruppe getanzt.

Ich habe die Hände in die Höhe gegeben. Wir haben uns im Wasser nach links und rechts gedreht. Dann haben wir uns alle angespritzt.

Das war unsere laute Partydisco im Schwimmbad. Es war sehr lustig.

Es hat mich draußen eine Italienerin angelacht, wie toll ich getanzt habe.

Meine Mama war sehr stolz, dass ich beim Tanzen mitgemacht habe.


Am Donnerstag war ich mit dem Papa im Aqualandia.

Das ist ein großer Wasserpark in Jesolo. Wir sind viel gerutscht.

Es gibt dort Karibiksand. Dort stehen auch sehr viele Palmen.

Im Wasserpark stehen viele Piratenfiguren. Da bin ich mit einem Wasserboot durch die Piratenhöhle gefahren. Das war lustig.

Dann habe ich mit dem Papa eine Zirkusshow angeschaut.

Dort sind die Leute viel im Reifen balanciert, und sie haben getanzt.

Wir haben alle einen großen Spaß bei der Show gehabt. Mich hat fasziniert, dass viele zugeschaut haben. Ich habe einen Hotdog mit Pommes gegessen. Das war sehr gut.

Ich bin dann mit dem Papa in den Shop gegangen. Dort habe ich eine Piratenente als Stofftier gekauft.

Das ist für mich eine tolle Erinnerung. Es war unser Männertag!


Ich habe mich im Liegestuhl beim Camp-Wohnmobil entspannt und mit dem Handy gespielt.

Dann lege ich mich hin und mache meine Augen zu. Ich träume dann vom Meeresrauschen.

Das ist für mich ein schönes Urlaubsgefühl zum Entspannen.

Ich reise gerne mit meiner Familie.

Papa fährt mit einem großen dunkelblauen Auto.

Das Besondere ist für mich die Tiefkühltruhe. Dort packt meine Mama die Jause ein. Meine Lieblingsjause ist eine gute Salamisemmel. Ich trinke ein Mineralwasser dazu.

Als Nachspeise esse ich immer ein “Pick Up”-Keks.

Die Autofahrt ist sehr lustig. Wir fahren am liebsten auf der Autobahn.

Ich mag keine Staus. Dann ist die Autofahrt sehr angenehm.


Ich reise gerne nach Marina di Venezia.

Dort gibt es einen Bummelzug. Das macht mir großen Spaß. Der fährt durch die Campingplätze, wo die Leute wohnen.
Es gibt auch ein Kino. Dort kann man viele Filme anschauen. Die Sessel bewegen sich. Da kommen Blitz, Feuer, Wasser, Rauch und Schnee auf einen zu. Die Leute schreien vor lauter Spaß!

Man bekommt eine 3D-Brille. Damit kann man die Spezialeffekte erleben. Das Abenteuer kommt auf einen zu. Ich habe die Brille aufgesetzt. Dann ist ein echter Dinosaurier auf mich zugekommen und er hat laut gebrüllt. Das hat mir großen Spaß gemacht.

In Italien habe ich viel Pizza und Eis gegessen. Es gab auch sehr viele Shows.

Am besten war für mich die “Blues Brothers”-Gruppe. Die haben gesungen und getanzt.

Das waren tolle Dinge, die ich im Urlaub erlebt habe.

Ich habe mich sehr gefreut, das Meer wieder zu sehen.

Ich kann die Meeresluft genießen.

Am Strand kann ich mich immer entspannen.

Mit der Familie kann ich den Urlaub immer genießen.

Wir sind alle sehr unkompliziert und wir können von der Arbeit abschalten.


Text: Jan Gölles

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.