Das war der “Ball der Vielfalt 2022”

Am 20. Mai fand in den AK Kammersälen der Ball der Vielfalt statt. Das Motto lautete „Inklusion satt Isolation“. Veranstalter war der Verein „Soziale Projekte Steiermark“.

Es war für mich ein sehr schönes Erlebnis, dabei zu sein. Es gab tolle und sehr schöne inklusive Tanzeinlagen von den Tanzschulen „Conny & Dado“, „Eichler“ und „Sportunion inclu Dance“. Hans Lohr alias Jonny Lohr begeisterte die Leute mit den Liedern „Strangers in the Night“ und „My Way“.


Für mich war es das erste Mal, bei diesem Ball dabei zu sein. Die Vielfalt so zu erleben, fand ich toll. Es waren Menschen in klassischen Anzug und Kleider da, es waren aber auch verkleidete Menschen in Kostümen da. Bei diesem Ball gab es keine Kleider-Ordnung: Man konnte kommen, wie man will. Es gab auch kostenloses Essen und Trinken für alle.


Text und Fotos: Bernhard Nagler


Bernhard Nagler

Bernhard Nagler betreibt einen Blog zum Thema "Inklusion". Er ist Interessenvertreter für Menschen mit Behinderung und hat eine Ausbildung zum akademischen Peer-Berater absolviert.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Ein Gedanke zu „Das war der “Ball der Vielfalt 2022”“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.