Meine eigene Wohnung

Ich heiße Daniel Gamweger und bin Selbstvertreter für den Bereich “Arbeit”.

Ich bin 2009 in die Wohnungen der Lebenshilfe Judenburg gezogen. Von 2009 bis 2018 hatte ich eine Trainingswohnung. Und von 2018 bis 2021 wurde ich teilbetreut.

Im Jänner 2021 habe ich dann für mich die Entscheidung getroffen, dass ich selbstständig wohnen möchte. Darauf hin habe ich gemeinsam mit Maria Hafner eine Wohnung im ELER-Haus besichtigt.

Ich habe mich in die Wohnung sofort verliebt.

Ich habe dann 3 Tage Bedenk-Zeit gehabt.

Nach 2 Tagen war ich mir sicher ich will umziehen. Ich bin am 1. Februar 2020 ins ELER-Haus gezogen. Es war für mich eine neue Herausforderung alleine zu wohnen, weil ich noch nie alleine gewohnt habe. Im ELER-Haus gibt es zusätzlich eine Gemeinschafts-Küche und einen Bewegungsraum.

Ich bekomme 2 Mal die Woche Wohn-Assistenz und 1 Mal die Woche Freizeit-Assistenz. Ich bekomme dann mehr Lebens-Deckungs-Kosten vom Land Steiermark. Ich habe mich im ELER-Haus schon eingelebt.

Durch meine eigene Wohnung bin ich selbstständiger geworden. Ich bin der Meinung, es sollte mehr solcher Leistungen für Menschen mit Beeinträchtigung geben. Sie sollten dadurch zu einer selbst-ständigeren Lebensform ermutigt werden.

Mehr über das ELER-Haus gibt es hier zu lesen.


Text: Daniel Gamweger

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

2 Gedanken zu „Meine eigene Wohnung“

  1. Ich wurde ebenfalls mehrere Jahre teilbetreut und konnte dann eine eigene Wohnung in Zug beziehen. Ich fand die Umstellung im Gegensatz zu dir ziemlich schwierig und hatte das erste Jahr ziemlich zu kämpfen. Einsamkeit und Langeweile machten mir das Leben schwer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.