Selbstbestimmung und Entscheidungen

Eltern fangen langsam an, dass ihre Kinder selbst entscheiden können, damit sie später die Kontrolle über ihr Leben haben. Selbstbestimmung heißt auch, zu entscheiden, was richtig und falsch ist. Wenn man 18 Jahre alt ist, kann man selbst über sein Leben bestimmen.

Das bedeutet, deine eigenen Grenzen kennen zu lernen und neue Wege zu finden. Auch Entscheidungen gehören zur Selbstbestimmung. Jeder Mensch darf selbst entscheiden.

Wie auch ich kann jeder entscheiden, wo er wohnen möchte oder ob er zum Arzt gehen möchte.

Wenn man das Gefühl hat, dass man mit seinem Leben überfordert ist und man selbst keine Entscheidung treffen kann, sollte man zur Familie gehen, um Hilfe zu bekommen, damit gemeinsam eine richtige Entscheidung getroffen wird.

Verantwortung gehört auch zur Selbstbestimmung. Es ist eine Art Verpflichtung.

Es gibt verschiedene Arten von Verantwortungen: Verantwortung für Kinder. Verantwortung in der Arbeit und Verantwortung über sein Leben.

So wie ich hat jeder seine eigene Verantwortung.


Text: Denise Luttenberger


Denise Luttenberger

Hallo, mein Name ist Denise Katarina Luttenberger. Ich bin 26 Jahre alt. Ich wohne in Köflach in einer WG der Lebenshilfe. Ich arbeite in der Medienwerkstatt in Lieboch. Ich bin sehr lustig und lebensfroh, aber auch sehr lernfähig. Meine Hobbys sind: reiten, schwimmen, lange Spaziergänge, Freunde treffen, malen und neue Texte schreiben.

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.