Höhenangst

Ich habe seit meiner Kindheit Höhenangst.

Ich bin vor ein paar Jahren auf den Dachstein gefahren. Nachdem wir dort angekommen sind, sind wir mit der Gondel hochgefahren.

Dann war ich am Dachstein auf der Aussichtswarte. Dort sind wir über den “Skywalk” (das spricht man so: Skei Wok) und auf die “Treppe ins Nichts” gegangen.
Ich war der einzige, der sich getraut hat hinaus zu gehen.

Dann sind wir in den Eispalast gegangen. Da war es sehr rutschig und kalt.

Das war für mich eine neue Erfahrung. Ich musste sehr gut aufpassen, dass ich nicht hinfalle, da alles aus Eis war. Es gab einen Handlauf, an dem habe ich mich gut festgehalten.

Der Dachstein Eispalast ist eine Sehenswürdigkeit in einem Gletscher mit aus Eis geschnitzten Säulen und Figuren.
Foto: © Steiermark Tourismus / Strasser

Dann sind wir wieder zurück zur Gondel gegangen.

Dieser Ausflug hat mir viel Spaß gemacht und ich bin froh, dass ich diesen Schritt gemacht habe.


Text: Daniel Gamweger

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.