Mein Lieblings-Spiel: Schnapsen

Mein Name ist Mario und ich spiele gerne Schnapsen. Ich habe auch schon bei Preisschnapsen-Turniere mitgespielt.

Kurz erklärt – Schnapsen funktioniert so:  Ausgelegt ist das Spiel normalerweise für 2 Spieler*innen. Das Ziel des Spiels ist, 66 Punkte zu erreichen.

Es gibt vier verschiedene Farben: Herz, Pik, Karo und Kreuz.
Es gibt verschiedene Karten beim Schnapsen: Das Ass zählt 11 Punkte, der Zehner zählt 10 Punkte, der König zählt 4 Punkte, die Dame zählt 3 Punkte und der Bube zählt 2 Punkte.

Insgesamt spielt man mit 20 Karten. Jeder Spielende bekommt 5 Karten auf die Hand. Eine Karte wird aufgelegt – die Farbe der Karte ist „Trumpf“. Die Trumpfkarten stechen alle anderen Karten, egal wie hoch diese sind.

Sonderfall beim Punkte-Zählen: Ein*e Spieler*in kann während des Spiels mit einem gleichfarbigen König-Dame-Paar 20 Punkte ansagen.  Dann muss entweder der König oder die Dame ausgespielt werden. Wenn die beiden in der Trumpf-Farbe sind, erhält man 40 Punkte.

Wenn man eine Karte ausspielt, kann man diese mit einer höheren Karte der gleichen Farbe stechen. Man kann die Karten behalten und auf die Seite geben. Sonst muss man „zugeben“ und verliert die Karten an die gegnerische Person.


Wenn das Spiel gewonnen wurde und wenn die andere Person keinen Stich machen konnte, erhält man 3 Punkte. 2 Punkte bekommt man, wenn das Gegenüber nur 32 Punkte oder weniger auf seinem Konto hat. Wenn die gegnerische Person 33 Punkte hat und somit „draußen“ ist, schreibt man 1 Punkt.

Hier gibt’s mehr über die Regeln zu lesen!

Mir gefällt dieses Spiel, weil es interessant, abwechslungsreich und unterhaltsam ist, und man mit anderen Menschen ins Gespräch kommt. Oft wird dabei auch um ein Getränk gespielt.


Text: Mario Del Medico

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert