Brief an Corona

Corona, wann gehst du endlich heim?

Das heurige Jahr war ganz anders als sonst,

du hast es mir vermasselt.

Maske tragen, Abstand halten, meine Verwandten,

vor allem meine Oma nicht sehen dürfen.

Kein Urlaub wie sonst in Italien und keine vergnügten Sommertage im
Strandbad.

Auch kein üblicher Geburtstag

mit einer ausgelassenen Geburtstagsfeier,

mit meinen Freunden.

Und schließlich kein Weihnachtsfest wie all die Jahre zuvor

mit meinen Lieben

und auch kein toller Jahresabschluss,

kein Silvester mit Raketen schießen und Blei gießen.

Corona, ich hoffe,

dass das vor der Tür stehende Jahr 2021 besser sein wird

und du wieder verschwindest,

genauso leise wie du gekommen bist.

Text: Katharina Weiß

Sei der erste, der diesen Beitrag teilt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.