Arbeit

Oswald Föllerer im Porträt

Mein Name ist Oswald Föllerer. Geboren wurde ich am 17. Juli 1955 in Wien. Ich bin 66 Jahre alt.Ich bin Selbstvertreter für Menschen mit Lernschwierigkeiten und bin vor allem im Selbstvertretungszentrum in Wien tätig. Meine Aufgaben dort beziehen sich vor allem auf politische Arbeiten und Vernetzung. Oswald Föllerer aus Wienist in verschiedenenSelbstvertretungs-Gruppenaktiv. Wir haben vor 10 Jahren das Selbstvertretungszentrum aufgebaut.… Weiterlesen »Oswald Föllerer im Porträt

Die andere Realität

Ich kenne einen besonderen Menschen. Vor zirka einem Jahrzehnt haben sich unsere Wege das erste Mal gekreuzt. Es ist ein Glück, dass wir uns so gut kennengelernt haben. Er hat mir sein Leben geöffnet. Da konnte ich nicht anders. Da musste auch ich mein Leben ihm öffnen. Als mir der besondere Mensch das erste Mal begegnete, erkannte ich als Erstes… Weiterlesen »Die andere Realität

Daniela knüpft auf YouTube

Hallo, ich bin Daniela Schatz. Ich wohne im Bezirk Leibnitz, dass ist südlich von Graz in der grünen Steiermark. Meine Freizeit verbringe ich gerne mit Knüpfen von Freundschaftsbändern. Ich filme, wie ich sie mache und stelle die Videos dann auf YouTube. Ich bin auch gerne unterwegs. Meist bin ich im Kino anzutreffen. Unter der Woche arbeite ich bei der Lebenshilfe… Weiterlesen »Daniela knüpft auf YouTube

Unsichtbare Einschränkung

  • von

Über Pflegegrade, Behindertenausweise und ihre unsichtbare Einschränkung: Redakteurin Jessica Huttinga berichtet über die Situation in Deutschland und den Niederlanden. Wie ist es eigentlich wenn man Verbale Entwicklungs-Dyspraxie oder eine Sprachentwicklungsstörung hat und man möchte einen Ausflug machen? Das ist gar nicht so einfach, aber was gibt es denn für solche Kinder und was ist meine Meinung dazu? Es gibt zum… Weiterlesen »Unsichtbare Einschränkung

Zusammenfassung: Film “It works II”

Der Regisseur (das spricht man so: Re-schi-sör) Fridolin Schönwiese hat den Film „It works II“ gedreht (“it works” ist Englisch. Auf Deutsch heißt es: “Es funktioniert”). In diesem Film geht es um drei Menschen mit Behinderung.Fridolin Schönwiese begleitet diese drei Menschen mit der Kamera. Fridolin möchte damit zeigen, was Menschen mit Behinderung alles machen können und wie sie ihr Leben… Weiterlesen »Zusammenfassung: Film “It works II”

Fest der Begegnung

Ich habe bei den Vorbereitungen für das Fest geholfen. Ich habe beim Geschirr-Abräumen mitgeholfen. Zum Schluss haben wir gemeinsam beim Aufräumen geholfen. Andreas Krüger hat beim Bier-Ausschenken geholfen. Ursi war bei der Sektbar und ich habe ihr geholfen. Text: Herbert Eckmaier Unterstützt von: Margit Hauser

Arbeit kann auch sehr interessant sein

Schon seit vielen Jahren arbeite ich in der Lebenshilfe Hartberg.Ich habe hier eine wichtige Aufgabe in der Keramik-Werkstatt.Für das Anrühren von Flüssigton bin ich zuständig.Und auch für das eigentliche Gießen mit dem Flüssigton bin ich eingeteilt.So habe ich einen tollen Titel bekommen von meinem Begleiter: „Gießmeister“.Und dieser Titel gefällt mir sehr gut. Aber einmal in der Woche arbeite ich auch… Weiterlesen »Arbeit kann auch sehr interessant sein