Arbeit

Ich mag keine Käfer-Bäume …

  • von

Ein Käfer-Baum. Was soll das sein?Wieso heißt der so? Da sind winzige Borkenkäfer unter der Baumrinde. Sie fressen die Borke an, die äußere Schicht der Rinde. Das ist für den Baum sehr schädlich. Die Käfer vermehren sich stark. Immer mehr Bäume sind dadurch gefährdet. Der ganze Wald wird krank. Die Käfer rauben den Bäumen den Saft.Dadurch stirbt der Baum dann… Weiterlesen »Ich mag keine Käfer-Bäume …

Gehalt statt Taschengeld

  • von

Das 2-Säulen-Modell ist ein Plan, wie Inklusion in der Arbeitswelt funktionieren kann. Die Idee: Menschen mit und ohne Behinderung haben an einem gemeinsamen Arbeitsmarkt teil. Jeder bekommt ein faires Gehalt. mit mir Redakteur Oskar Obkircher berichtet über das Thema. Warum setze ich mich für das Thema 2-Säulen-Modell ein? Damit Menschen mit Behinderung Zugang zum 1. Arbeitsmarkt haben. Weil sie als arbeitsunfähig eingestuft sind.… Weiterlesen »Gehalt statt Taschengeld

Wenn ein Traum in Erfüllung geht

Für Carolina Kobald geht ein Traum in Erfüllung: Sie hat einen Arbeitsplatz gefunden und macht eine Lehre bei der Bäckerei Auer in Kirchbach. mit mir Redakteur Roman Flassig führt das Interview. Ihm geht es um das Aufzeigen von guten Beispielen, wie Inklusion und Teilhabe funktionieren kann. Was konntest du durch die Arbeit in der Firma Auer lernen? Ich bin schon… Weiterlesen »Wenn ein Traum in Erfüllung geht

Peer-Streitschlichtung

Ich berichte Ihnen in meinem Artikel über das Thema Peer-Streitschichtung. Die Ausbildung Ich habe eineinhalb Jahre einen Kurs zur Peer-Streitschichtung besucht. Er wurde vom Fond Soziales Wien in Wien angeboten. Wir waren am Anfang 10 Personen. 2 Personen sind abgesprungen. Der Lehrgang war sehr interessant. Der Lehrgang hatte 13 Module. In den 4 Reflexions-Runden haben wir unsere Abschlussarbeit und die… Weiterlesen »Peer-Streitschlichtung

Digitalisierung

mit mir Redakteur Sebastian Albl hat sich Gedanken über die Digitalisierung gemacht. Digitalisierung bedeutet, dass immer mehr Dinge über Computer und Internet gemacht werden. Das hat Vorteile, aber auch Nachteile. Was ist Digitalisierung? Digitalisierung bedeutet, dass man Arbeitsvorgänge, beziehungsweise Arbeitsabläufe digital erledigt. Zum Beispiel: Wenn man ein Brief mit der Hand schreibt. Das kann man auch am Computer machen, indem… Weiterlesen »Digitalisierung

Arbeiten während Corona

Hallo lieber Leser, hallo liebe Leserin! Mein Name ist Claudia Cevela, ich bin 32 Jahre alt und arbeite seit ca. 3 Jahren bei der Lebenshilfe Leoben. Mein Leben mit Corona ist am Anfang nicht leicht gewesen. Im ersten Lockdown war ich zu Hause und mir war langweilig und ich war froh, als ich wieder arbeiten durfte. Ich arbeitete in der… Weiterlesen »Arbeiten während Corona

Gemeinsam arbeiten

  • von

Die Türen zum Tageszentrum für SeniorInnen in der Lebenshilfe Söding öffnen sich.
Die tägliche Arbeit beginnt.

Ich bin Blogger

Auf meinem Blog erzähle ich, wer ich bin, was ich im Sozialbereich für Menschen mit Behinderung alles erlebt habe und welche Erfahrungen ich gesammelt habe.