Jan Gölles

Die perfekte Gegend für mich

Ich lebe in der Stadt. Mir gefällt Graz sehr gut.Man hat dort viele Geschäfte und Restaurants.Die Leute können shoppen und essen gehen.Es bewegen sich die Leute durch die Stadt. Mein Lieblingsgeschäft in Graz ist der Kastner. Dort kaufe ich mir Disney-Figuren, Bücher, DVDs und manchmal ein Stofftier. Beim Kastner sitze ich im Kaffeehaus, schaue bis zum Grazer Uhrturm, genieße eine… Weiterlesen »Die perfekte Gegend für mich

Sehnsucht nach Meer

Das Meer ist ein tolles Erlebnis für mich.Ich war schon einundzwanzig Mal am Meer.Wir fahren im Sommer nach Italien oder nach Holland.Dort genieße ich die Meeresluft und das Wellenspringen.Wenn ich am Strandhandtuch liege, kann ich von der Arbeit abschalten. Dann kann ich perfekt träumen. Mein Kopf denkt dann nur an Pizza, Eis, Spaghetti und Calamari Fritti mit Pommes.Ich liege gerne… Weiterlesen »Sehnsucht nach Meer

Blau, Grün, Gelb und Braun

Jeder Mensch ist vom Körper her anders aufgebaut.Die Menschen sind groß, klein, dick und dünn.Sie haben unterschiedliche Gesichter: rund, eckig oder schmal.Männer können schwul sein. Frauen können lesbisch sein.Manche Menschen können gleich und auch anders angezogen sein.Frauen und Männer haben unterschiedliche Haare, egal ob lang oder kurz.Die Augenfarben können bei Menschen ganz unterschiedlich sein.Sie sind vielleicht blau, grün, gelb und… Weiterlesen »Blau, Grün, Gelb und Braun

Das vielfältige Leben

Vielfalt bedeutet, dass unterschiedliche Menschen in einer Gruppe zusammen sind.
Jeder Mensch hat eine andere Haarfarbe, ob hellbraun, blond, schwarz oder rot.
Die Menschen sind unterschiedlich gekleidet, ob bunte Hosen, Kleider, T-Shirts, Röcke, Leibchen, Socken und Hosen. Es ist jeder ganz anders angezogen.

Weiterlesen »Das vielfältige Leben

Begriffe zur digitalen Welt

Spotify, Instagram und Co. in eigenen Worten: Jan Gölles, Jacqueline Kaspar, Denise Luttenberger und Johanna Tappler aus der Medienwerkstatt Lieboch haben sich zusammengesetzt und Begriffe aus der digitalen Welt erklärt. Handy Johanna: Es ist ein schnurloses Telefon, das man überallhin mitnehmen kann. Es ist auch ein Smartphone. Jan: Ich kann mit dem Handy eine WhatsApp schreiben und versenden. Ich kann damit… Weiterlesen »Begriffe zur digitalen Welt

Schitag

Wenn man Schifahren möchte, geht man in ein Sportgeschäft.

Dort kann man sich die Schi aussuchen.

Bevor man Schifahren geht, muss ein Wachsöl oben sein. Sonst kommt man mit den Schi nicht gut weg.

Weiterlesen »Schitag

Alles übers Gruseln

Mich gruselt es vor echten Geistern, Monstern, Spinnen, Fledermäusen, Skeletten, Hexen und Hunden. Mich gruselt es, wenn ich eine echte Spinne sehe und wenn mich ein Mensch von hinten erschreckt. Mein größter Albtraum war für mich, als meine Mama mir vor einem Kampfhund nicht die Hand gegeben hat. Aber sonst schlafe ich in der Nacht sehr gut. Als Kind habe… Weiterlesen »Alles übers Gruseln