Über die Grenzen

Hinweg über Grenzen

  • von

Ich hatte Angst vor Bienen und Wespen, weil ich eine Allergie habe. Ich habe aber Medizin gegen die Allergie. Eine Angst weniger. Ich hab’s nur im Sommer. In Winter nicht. Ich habe auch meine Höhenangst verloren. Durch Klettern im Schloss Retzhof. Er ist auch für Rollstühle gedacht. Auch beim Reiten habe ich keine Angst, es ist mein Lieblingssport. Reiten tu… Weiterlesen »Hinweg über Grenzen

Interview: “Überwindung fühlt sich gut an”

  • von

Zur Überwindung gehört immer auch ein bisschen Mut. Redakteur Florian Haider hat mit seinem Kollegen Kevin Neubauer darüber gesprochen, wie die Überwindung leichter fällt und was das mit den Jahreszeiten zu tun hat. Hier gibt es das Interview zum Anhören: Bitte klick auf den orangen Pfeil. Bei was fällt es dir schwer, dich zu überwinden? Kevin Neubauer: Wenn ein Berg… Weiterlesen »Interview: “Überwindung fühlt sich gut an”

Unterwegs in Klagenfurt

  • von

Meine Kollegin Jasmin Schwab und ich haben uns in unserer Landeshauptstadt Klagenfurt getroffen.  Ich habe ihr die Landeshauptstadt gezeigt. Wir sind etwas Essen gewesen. Anschließend sind wir zum Reptilien-Zoo Happ gefahren mit dem Öffis (den öffentlichen Verkehrsmitteln). Dort haben wir dann die verschiedenen Tiere angeschaut und eine junge Königs-Python gestreichelt und um den Körper legen lassen.  Ganz schön mutig:Oskar Obkircher… Weiterlesen »Unterwegs in Klagenfurt

Die Hochofen Teifln

  • von

Ich heiße Andreas Marold und bin der Gründer dieser außergewöhnlichen Krampusgruppe. Aber ich habe auch eine Unterstützerin Namens Bianca Schicho. Bevor ich euch noch mehr Details zu unserer Krampusgruppe gebe, möchte ich euch eine wahre Geschichte erzählen. Ich wollte vor 14 Jahren schon bei einer Krampusgruppe mitlaufen, aber leider kam dann mein Unfall dazwischen, da konnte ich dann leider nicht mehr… Weiterlesen »Die Hochofen Teifln

Höhenangst

Ich habe seit meiner Kindheit Höhenangst. Ich bin vor ein paar Jahren auf den Dachstein gefahren. Nachdem wir dort angekommen sind, sind wir mit der Gondel hochgefahren. Dann war ich am Dachstein auf der Aussichtswarte. Dort sind wir über den “Skywalk” (das spricht man so: Skei Wok) und auf die “Treppe ins Nichts” gegangen. Ich war der einzige, der sich… Weiterlesen »Höhenangst

Über die Grenzen

Ich habe Angst vor Hunden. Mit dem Papa bin ich die Saureis-Runde gegangen. Das ist eine Wanderung. Da hat sich der kleine Hund bei den Kühen versteckt. Eine große Kuh ist bei mir gestanden und ich habe nicht weiter gehen können. Ich habe zum Schreien begonnen. Papa vertreibt die Kühe. Der Bauer ist dann gekommen und hat mit dem Hund… Weiterlesen »Über die Grenzen

Teilnahme an den Special Olympics

Ich habe mir 2018 die Teilnahme im Schwimmen bei den Special Olympics nicht zugetraut. Ich habe damals gedacht, ich bin kein schneller Schwimmer. Ich habe aber trotzdem daran teilgenommen. Ich bereue es nicht, teilgenommen zu haben. Es hat mir gefallen, andere Menschen kennengelernt zu haben. Ich würde beim nächsten Mal gerne wieder mitmachen. Aber leider hat es jetzt wegen Corona… Weiterlesen »Teilnahme an den Special Olympics

Besuch am Frequency Festival

Ich bin im Alter von 17 Jahren ganz alleine zum “FM4 Frequency”-Festival nach St. Pölten gefahren. Das Frequency spricht man so aus: Fri-kwen-si. Ein Festival ist eine Veranstaltung. Das Frequency-Festival ist eine Veranstaltung, bei der mehrere Musik-Gruppen spielen. Ich habe mir im Vorhinein alles organisiert. Zum Beispiel den Festival-Pass, das Ticket für das Zelt, die Zugkarten und einen Plan von… Weiterlesen »Besuch am Frequency Festival

Malen am Computer

Vor wenigen Wochen habe ich mit dem Malen angefangen. Ich habe versucht, es als neues Hobby zu machen, und ich muss zugeben, es hat Spaß gemacht. Ich habe von nichts abgemalt, sondern vom Kopf aus, was mir gerade eingefallen ist. Ich habe einfach angefangen zu malen. Hier sind ein paar Bilder. Zu guter Letzt habe ich den Himmel noch mit… Weiterlesen »Malen am Computer

Unser Wochenendhaus

Ich freue mich schon so auf das Wochenendhaus. Da kann ich entspannen und die Natur mitten in den Weinbergen genießen. Ich möchte ein gutes Glas Wein trinken und Karten spielen. Das Wochenendhaus ist ein Traum, so schön hätte ich es mir nicht vorgestellt. Das ist für mich ein Kraftplatz zum Erholen und um neue Kraft zu tanken. Ich will das… Weiterlesen »Unser Wochenendhaus